Mein Meisterwerk

... soll weitere drei Jahrhunderte halten.

Schloss Milkel

Schloss und Park Milkel

 

 

 

 

 

 

ORT DES OBJEKTES

Radibor, Deutschland

BESONDERHEIT

 

Das Barockschloss Milkel liegt inmitten der Moor- und Teichlandschaft des Biosphärenreservats Oberlausitz. Das schmucke dreiseitige Ensemble besteht aus dem Schloss mit zwei markanten Türmen, zwei Kavaliershäusern und einem französischen Park, sowie einem englischen Landschaftspark. Die ersten Bautätigkeiten lassen sich bis auf das Jahr 1302 zurückverfolgen. Denn zu diesem Zeitpunkt wurden nachweislich die Eichen gefällt, die als Pfahlgründung den Südturm tragen. Seine heutige barocke Form erhielt die Schlossanlage ab 1720. Danach folgte eine wechselhafte Geschichte mit unterschiedlichsten Eigentümern, Nutzungen und Umbauten. Bis es schließlich 1998 nach fünf Jahren Leerstand der Unternehmer Hermann Fuchs erwarb und die Sanierung zu seiner neuen Lebensaufgabe machte. Heute wird das Schloss teilweise für Hochzeiten und andere Veranstaltungen vermietet.

Aufgabe

 

ic-stift.png

 

Grundlegende Sanierung, historische Instandsetzung und Renovierung von beschädigten Bauelementen; Insgesamt wurden in bislang 878 Einzelmaßnahmen Bauteile von den Fundamenten bis zu den Dächern im Innen- wie im Außenbereich restauriert, darunter z. B.  Natursteintreppen, Fenster oder Parkettflächen.

Herausforderungen

ic-zahnraeder-01.png

Durch unsachgemäße Nutzung entstanden unter anderem Schäden durch eintretendes Wasser. Hier musste zunächst die Ursache genau analysiert werden, um dann die richtigen Sanierungsmaßnahmen einzuleiten. Dazu kamen bürokratische Hürden beim Versuch, Gestaltungsfehler der jüngeren Vergangenheit durch historisch passende Maßnahmen rückgängig zu machen.

Anforderungen an die Dichtstoffe

ic-tube.png

 

Neben der Materialverträglichkeit und der Haftung auf den verschiedenen Baustoffen sowie der ausgleichenden Flexibilität bei unterschiedlichstem Ausdehnungsverhalten der Materialien kam dem Bauherrn auch die große Farbvielfalt der Produkte von OTTO für eine unauffällige Sanierung in einer historischen Umgebung entgegen.

Verwendete Produkte

 

OTTOSEAL® S 70

 

 

OTTOSEAL® S 80

 

 

OTTOSEAL® S 110

 

 

OTTOSEAL® Parkett

 

 

OTTOSEAL® A 205

zitat-ecke-links-oben.png

 

 

Ich wollte den Verfall dieses Kleinods stoppen und es der Nachwelt erhalten – mindestens für die nächsten 300 Jahre.

Hermann Fuchs
Schloss- und Bauherr

 

 

zitat-ecke-rechts-unten.png

 

Ausführendes

Unternehmen

 

 

 


Hermann Fuchs
Schloss Milkel 1
02627 Radibor


www.schloss-milkel.de

 

 

Bildrechte alle Fotos: © Hermann Fuchs

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.