Mein Meisterwerk

... macht aus dem Job ein Stil-Erlebnis.

Roche Turm In Basel

Der Roche Turm

 

 

 

 

ORT DES OBJEKTES

Basel, Schweiz

BESONDERHEIT

 

Der Roche Turm auf dem Areal des Pharmakonzerns Hoffmann La Roche wurde von den bekannten Architekten Herzog & de Meuron entworfen und unter der Führung von Drees & Sommer gebaut. Der 550 Mio. Schweizer Franken teure und 178 Meter hohe "Bau 1" ist das höchste Gebäude der Schweiz und bietet auf 41 Stockwerken 2.000 Mitarbeitern helle, individuelle und inspirierende Arbeitsplätze. Der Innenausbau der einzelnen Arbeitsbereiche mit Trennwänden und Türen erfolgte durch die Firma Strähle Raum-Systeme.

Aufgabe

 

ic-stift.png

 

Fertigung und Montage von 8000 lfm Glaswand als Trennwand, davon 500 lfm als EI30 ausgeführt. Fertigung und Montage von 950 Türen, davon 120 als T30-Standard.

Fertigung und Montage von 700 laufenden Metern Glaswand aus rückseitig lackiertem ESG-Formglas nach den Entwürfen von Herzog & de Meuron.

Besondere Herausforderungen

ic-zahnraeder-01.png

Nach den Vorgaben der Architekten sollten alle Bereiche eine durchgängige und flächenbündige Oberfläche aufweisen und mussten gleichzeitig hohe Vorgaben im Schall- und Brandschutz erfüllen. Zudem war eine hohe Flexibilität des Ausbausystems gefragt. Das Ganzglassystem 2300 von Strähle ermöglichte es, die Trennwände entsprechend den vielfältigen Anforderungen zu spezifizieren. Neben der für Hochhäuser typischen Herausforderung, den vertikalen Materialfluss über 178 Meter reibungslos zu organisieren, gab es auf dem Areal praktisch keine Logistik- und Lagerflächen. Da der Baustellenverkehr auf ein Minimum reduziert werden sollte, mussten sich die Lieferanten zunächst an einem außerhalb von Basel gelegenen Checkpoint registrieren lassen und wurden dann auf die Baustelle disponiert.

Anforderungen an Dichtstoff und Klebstoff

ic-tube.png

 

Um eine ruhige und edle Atmosphäre zu erzeugen, wurden die Verglasungen aus Weißglas mit Novasil® S 42 SP 5281 in der extra entwickelten Spezialfarbe "Roche Weiß" verfugt. Für die Anwendung in den Trennwänden ist neben der schnellen Verarbeitung vor allem die Verträglichkeit mit und die Haftung an unterschiedlichsten Materialien wichtig.

s110 kartusche

VERWENDETEs PRODUKT

OTTOSEAL® S 110

Premium-Neutral-Silicon mit sehr guter Witterungs-, Alterungs- und UV-Beständigkeit. Nach Verarbeitung sehr früh beanspruchbar, hoch abriebfest und schlierenfrei, mit klebfreier Oberfläche und sehr guter Haftung auf vielen Untergründen.

 

Datenblatt S 110

VERWENDETES PRODUKT

Novasil S 42 SP 5281

Novasil® S 42 SP 5281

Neutraler, kondensationsvernetzender 2K-Silicon-Kleb- und Dichtstoff auf Alkoxy-Basis mit hoher Kerb- und Reißfestigkeit, sehr guter Haftung und hoher Witterungs-, Alterungs- und UV-Beständigkeit; nicht korrosiv und verträglich mit Aluminium, Edelstahl und Kunststoff.

Ausführendes

Unternehmen

 

Logo Strähle

 

Strähle Raum-Systeme GmbH

Gewerbestraße 6

71332 Waiblingen

Deutschland

 

www.straehle.de

Bildquelle: Strähle/Eggimann