Mein Meisterwerk

... setzt die Duschkabine unter Dampf.

Heiss Dampfdusche Headbild

Duschkabine mit Dampffunktion

 

 

 

 

 

ORT DES OBJEKTES

Loosdorf, Österreich

BESONDERHEIT

 

 

Bäder als Wellnessbereich liegen nach wie vor im Trend. Dusch-Dampfbad-Kombinationen kommen dabei allerdings eher selten vor. Beim Projekt des Glasers Andreas Heiss aus Loosdorf/Österreich mussten zusätzlich einige technische Finessen bei der Planung und dem Bau der raumhohen Dusche mit Dampferzeuger berücksichtigt werden.

Aufgabe

 

ic-stift.png

 

Planung und Bau einer individuellen Dampfdusche aus Glas für ein Badezimmer.

Besondere Herausforderungen

ic-zahnraeder-01.png

Die wand- und bodenseitige Fixierung konnte nicht mit Beschlägen erfolgen, sondern musste mit geklebten Profilen gelöst werden, da in Wand und Boden vollflächig Heizungsleitungen verlegt waren. Eine maßgenaue Anfertigung des ESG-Glases war notwendig, da eine nachträgliche Bearbeitung nicht mehr möglich war.

Anforderungen an Dichtstoff und Klebstoff

ic-tube.png

 

Sehr hohe Haftkraft an unterschiedlichen Materialien, Unempfindlichkeit gegenüber Wasser, Wasserdampf und Feuchtigkeit, Materialverträglichkeit (Glas, Fliesen und Metall).

Verwendete Produkte

OTTOCOLL® Allbert
Hybrid-Polymer-Klebstoff

 

Datenblatt Allbert

 

OTTOSEAL® S 80
Premium Alkoxy-Naturstein-Silicon

 

Datenblatt S 80

 

OTTOCOLL® S 610
"2K-Silicon-Spezialklebstoff"

 

Datenblatt S 610

zitat-ecke-links-oben.png

 

 

"Ein technisch anspruchsvolles Projekt, bei dem die ausgezeichnete Klebekraft der 2K-Silicone in Kombination mit dem passenden Naturstein-Silicon zum Ausfugen für ein perfektes Ergebnis sorgt."

 

zitat-ecke-rechts-unten.png

 

Ausführendes

Unternehmen

Logo Heiss Glasbautechnik

 

Glasermeister Andreas Heiss

 

Schallaburg 37
3382 Loosdorf

Österreich