Fugendichtstoffe für nicht tragbare Anwendungen in Gebäuden und Fußgängerwegen nach EN15651

 

Hochbau Fassade

Typ F-INT: Fugendichtstoffe für Fassadenelemente ausschließlich für den Innenbereich

Typ F-EXT-INT: Fugendichtstoffe für Fassademelemente für den Innen- und Außenbereich

Typ F-EXT-INT-CC: Fugendichtstoffe für Fassademelemente für den Innen- und Außenbereich (für die Verwendung in kalten Klimazonen geeignet)

 

Zusätzlicher Kenncode, der die Gesamtverformung beschreibt:

P (plastisch), E (elastisch) - 7,5P, 12,5P, 12,5E 
LM (Low Modulus), HM (High Modulus) - 20LM, 20HM, 25LM, 25HM

 

Beispiel: F EXT-INT CC 25 LM

= Dichtstoff für den Innen- und Außenbereich in kalten Zonen, Bewegungsaufnahme 25%, niedriger Dehnspannungswert

 

Deutsche Fassung EN 15651-1:2012
Diese Europäische Norm legt Definitionen für und Anforderungen an nicht tragende
Fassadendichtstoffe fest, die im Hochbau für den Außenbereich zum Abdichten von
Fugen in Außenwänden, an Fenster- und Türumfassungen einschließlich der Sichtflächen
im Innenbereich vorgesehen sind.

Die Norm gilt nicht für:

  • Elastische Dichtstoffe, die in flüssiger Form vorliegen, für nichttragende Anwendungen
  • Fugendichtstoffe die in Innen- und/oder Zwischenwänden angewendet werden
  • Mastixharze auf Ölbasis